IVS Schriften Band 36

Band 36 der IVS Schriftenreihe "GIVE & GO" ist erschienen und ist ab sofort am IVS erhältlich.

Band36

GIVE & GO

Kurzfassung

Räume und Zeiten schwacher Verkehrsnachfrage stellen eine Herausforderung für die effiziente Bereitstellung eines Öffentlichen Verkehrsangebots dar.
Die Entwicklung eines, auf nachbarschaftlichen Engagement basierenden Mobilitätsservices, das durch die Nutzbarmachung von ohnehin im Individualverkehr stattfindenden Fahrten hochwertige, zusätzliche Mobilitätsgelegenheiten schafft und dabei aber keine erhöhte Umweltbelastung verursacht, kann für eben diese Räume und Zeiten zu einer Ergänzung bzw. Aufrechterhaltung der Mobilität beitragen. Das Forschungsprojekt GIVE & GO erprobte in einem Pilotversuch in Vorarlberg ein solches Mobilitätsservice und erarbeitete einen Erfahrungsbericht, ein Geschäftsmodell sowie ein Manual für Interessierte.

Abstract

Areas and times with low transportation demand are challenging an efficient supply of public transportation. Developing a mobility service, which is based on individual transport, operated by honorary capacity and using both, traffic which exists anyway (pooling) and requested trips organised spontaneously, voluntarily (swap meet mechanism) could help people in those areas to maintain their mobility. The project GIVE & GO organised a field trial in Vorarlberg, drew up a report of findings, a business plan and a manual for the interested public.