Research Group Geoinformation


Home | Research | Publications | Download | Projects | Teaching | Staff



... to the Cartography Group

Gruber Bernhard

Location Based Services unter Verwendung von verteilten Datenbanken
by Bernhard Gruber

Location Based Services basieren im allgemeinen darauf, den Standort des Benutzers zu ermitteln und durch Abfragen einer Datenbank mit raumbezogenen Daten die gewünschten Informationen zu liefern. Bei den meisten bisher im Einsatz befindlichen Produkten sind die geocodierten Daten dabei in einer einzigen Datenbank auf nur einem Server gespeichert.

Abfragen wie : „Wo ist der nächste Friseur, Bäcker, HiFi Laden oder die nächste Bank, können so zwar leicht beantwortet werden, will der LBS – Benutzer aber auch wissen, ob die Bankfiliale, die als nächste gereiht ist Neuseeländische Dollar vorrätig hat, so kann darüber keine Auskunft gegeben werden.
Ziel der Diplomarbeit ist es nun den einzelnen Kunden (Unternehmen) die Möglichkeit zu geben, ihre Daten in einer standardisierten, geocodierten Form anzubieten, um Abfragen wie die obige zu ermöglichen.

Problemstellung:

Die Diplomarbeit beschränkt sich im Gegensatz zum Gesamtprojekt ausschließlich auf die Datenbankschnittstelle.
bullet    Die Struktur der verschiedenen Datenbanken ist naturgemäß sehr unterschiedlich. Es sollen aber sinnvolle Abfragen auf allen Kundendatenbanken möglich sein. Generell muß daher die Information zugänglich gemacht werden : „Welche Attribute können in dieser Datenbank überhaupt abgefragt werden“.
bullet    Dazu muß aber nicht nur Information über die Namen der Tabellen und Felder in den Tabellen zugänglich sein, sondern auch, wie diese Tabellen verknüpft werden können und wie entsprechend den Benutzereingaben die jeweiligen Datenbankabfragen generiert werden.
bullet    Wenn sich die Struktur der Kundendatenbank ändert, soll keine Anpassung der einzelnen Programmteile nötig sein, ja es soll sogar automatisiert erkannt werden und die User-Interfaces dynamisch so erzeugt werden, dass immer die aktuell genauesten Informationen zum User kommen.
bullet    Design und Implementierung der Suchalgorithmen über alle Kundendatenbanken hinweg

Abgrenzung des Themas:

Folgende wichtige Bereiche des Projekts gehören nicht zur Diplomarbeit :
bullet   

(Möglichst automatisierte) Geocodierung der Kundendaten
bullet   

Design und Implementierung des (entsprechend komplexen) User-Interface

Funktionsweise:

bullet    von einem wohldefinierten Server werden über das “http Protokoll“ die Koordinaten der Datenbankergebnisse aus den Datenbanken der Kunden ermittelt und als XML Ergebnis an den Server zurückgeliefert
bullet    dieser erzeugt denn die HTML, oder WML Datei, die die Ergebnisse auflistet, auf einer Karte darstellt und schickt sie zum Benutzer des LBS zurück.
bullet    Auf Wunsch kann auch eine Route berechnet werden

Powered by CMSimple