Ziel dieses Modules ist Erarbeitung übertragbarer Handlungsempfehlungen zur schrittweisen Entwicklung von Smart City Energieregionen ("Schneeballeffekt" von smarten Quartieren auf die Region).

Die Integrative energieraumplanerische Bearbeitung der Stadtumlandbereiche von Graz und Wien beinhaltet folgende Arbeitsschritte:

  • Energiepotenzialabschätzung der ausgewählten Stadtumlandgebiete
  • Integrative Energiekonzeption
  • Erfahrungsaustausch / Diskurs zu den Erkenntnissen des SOLL Zustandes und der Forschungsergebnisse in einem Projektshop (PW 2) mit internationaler Beteiligung.
  • Erarbeitung von übertragbaren Handlungsempfehlungen für Energieraumplanung entlang von Infrastruktur- und ÖV-Achsen für Österreichische Städte