Ziel dieses Modules ist die Erarbeitung übertragbarer Methoden und Handlungsempfehlungen für eine energie- und ressourcenorientierte Stadtplanung auf Stadtquartiersebene in österreichischen Städten. Die Integrative energieraumplanerische Bearbeitung jeweils eines ausgewählten Stadtquartiers in Wien und in Graz erfolgt in folgenden Bearbeitungsschritten:

  • Dimensionierung / Abschätzung der Umsetzungsstärke der bestehenden Steuerungsansätze
  • Energiepotenzialuntersuchung (Dimensionierung der erneuerbaren Produktions- und Abnahmepotenziale)
  • Grundlagen und Methoden zum energieraumplanerischen Entwicklungskonzept
  • Erfahrungsaustausch / Diskurs zu den Erkenntnissen des IST / SOLL Zustandes und der Forschungsergebnisse in einem Projektworkshop (PW 1) mit internationaler Beteiligung
  • Erarbeitung von übertragbaren Handlungsempfehlungen zur Energieraumplanung für Quartiere für österreichische Städte