Dienstag, 31.05.2022

Space Tessellations – Experimenting with Parquet Deformations

Buchpräsentation

Foto Gregor Titze
Diese Einführung widmet sich dem Thema der Parkettdeformierung, ein Sujet, auf welchem in Zeiten des digitalen Designs ein spezielles Augenmerk liegt. Bekannt vor allem durch M. C. Escher’s Serie Metamorphosis gewannen die zarten, in sich verschlungenen, geometrischen Transformationen erstmals an Bedeutung in designbezogener Lehre durch den amerikanischen Professor William S. Huff in den 1960er Jahren.

Das Buch vereint wissenschaftliche Artikel der wichtigsten Autor*innen dieser Nische. Zusammen mit Funden aus den Archiven der Ulmer Designschule in Deutschland zeigt es eine Gegenüberstellung dieses Materials mit Illustrationen zwei- und dreidimensionaler Arbeiten von Studierenden des Forschungsbereichs Dreidimensionales Gestalten und Modellbau an der Technischen Universität Wien. Das Buch inspiriert und informiert Design- und Geometrieinteressierte.

Internationale Beiträge von:

Dénes Nagy

Douglas R. Hofstadter

William S. Huff

Cornelie Leopold

Craig S. Kaplan

Tuğrul Yazar

Jay Bonner

Esmaeil Mottaghi

Arman Khalil Beigi Khameneh

 

Herausgegeben von:

Werner Van Hoeydonck

Christian Kern

Eva Sommeregger

 

Graphikdesign von:

Marie Reichel

 

Verlag:

Birkhäuser

 


 

  vorige Seite 

Dienstag 31/05/2022

18:00–21:00 Uhr

Friedrich Kiesler Stiftung

Mariahilfer Straße 1b

1060 Wien