Buchpräsentation

Anita Aigner (Hg.) Hier kommt der Investor …

Angesiedelt an der Schnittstelle von Kunst und Architektur, wird in diesem Band nach künstlerischen Reaktionen auf die investorengetriebene Überformung der Städte, nach Strategien der Sichtbarmachung von Besitzverhältnissen, der Institution Eigentum gefragt. Das Buch memoriert Arbeiten aus den 1970er Jahren von Polit-Künstlern wie Hans Haacke oder Klaus Staeck, stellt gegenwärtige künstlerische Positionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch im Lehrkontext des Forschungsbereichs entstandene Arbeiten von Architekturstudenten*innen vor. Die künstlerischen Versuche in politischer Ökonomie werden ergänzt durch Textbeiträge von Anita Aigner, Gabu Heindl & Drehli Robnik, Wolfgang Kemp, Franz Krähenbühl, Andre Krammer, Reinhard Kreissl und Isabelle Meiffert. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom kriminellen Investment (Geldwäsche durch Erwerb von Kunst und Immobilien) über das Investmentprodukt Vorsorgewohnung, die werbliche Inszenierung von investmentgetriebenen Wohnhochhaus-Projekten (konkret Triiiple und Parkapartments am Belvedere) bis hin zu investorengetriebener Stadtplanung und deren Verarbeitung in der linken subkulturellen Musikszene. Ob die Beiträge nun wissenschaftlich, künstlerisch oder essayistisch ausfallen – gemeinsam ist ihnen, dass sie dem Eigentum, der neuen Normalität des Immobilieninvestments das Selbstverständliche nehmen, dem vorherrschenden ‚Anlegerwissen‘ ein kritisches ‚Gegenwissen‘ entgegenstellen.


Das im Verlag Schlebrügge.Editor erschienene Buch wird zusammen mit dem vom Schweizer Künstlerduo Michael Meier und Christoph Franz herausgegebenen Band „Zwischen Anlagen Anderer“ (Spector Books, Leipzig) präsentiert, der das gleichnamige, kürzlich in Wien fertiggestellte KÖR-Projekt (Kunst im öffentlichen Raum) ergänzt: eine begehbare Skulptur, die sich in Größe, Grundriss und Fassadengestaltung an eine prototypische Vorsorgewohnung anlehnt. Die Doppelbuchpräsentation ist ein Ausdruck der Kooperation mit den Künstlern, die im Sommersemester 2020 zusammen mit Anita Aigner die Lehrveranstaltung Künstlerisches Projekt 264.208 mit dem Titel „Hier kommt der Investor …“ durchgeführt haben.

 
 
 

  vorige Seite 

Do 18. Nov. 19:30 Buchhandlung Walther König
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Link:
SCHLEBRÜGGE.EDITOR